Kart-Slalomtraining

Vergangenen Samstag war es endlich wieder so weit, und das lange warten unserer Slalom-Kart Jugend hatte ein Ende. 

Endlich ratterten wieder die Motoren, und es quietschten wieder die Reifen…. 

Trainingsauftakt war angesagt !

Noch ohne Zeitnahme hieß es am ersten Training mal wieder das Kartfahren genießen und das Feeling für das Fahrzeug nach der langen Pause wieder zu finden. 

Unter der gewohnt guten Leitung unserer Jugendleiter geht es nun wieder regelmäßig zum Training. 

Stefan Sadzik mit seinem Team sind nun wieder jeden Samstag auf dem Trainingsplatz um an den Zeiten unserer jungen Cracks zu feilen.

Schnupperfahrer sind immer gerne gesehen und willkommen!

Veröffentlicht unter News

Winter-Ausgleichstraining

Der Winter ist vorüber, und so ist dann auch leider wieder Pause bei unserem regelmäßigen Winter-Ausgleichstraining. 

Vielen lieben Dank an dieser Stelle an unseren Fitness-Trainer Achim Kase. 

Achim hat sich auch in diesem Winterhalbjahr wieder einmal sehr stark engagiert, und es auch wieder sehr gut verstanden, immer wieder neue Spiele und andere Trainingsmethoden an den Übungsabenden einzubauen. 

so das es den Teilnehmern nie langweilig wurde! 

Herzlichen Dank Achim ! 

Veröffentlicht unter News

7. MRSV Vollgas Ski- und Snowboardausfahrt

Nach zahlreichen Anfragen hatten wir uns entschlossen unsere Ski,- Board,- Partyausfahrt auch in diesem Jahr durchzuführen.

Bei „fast“ bestem Wetter, und optimalenPistenbedingungen,

war an diesem Tag im Skigebiet für unsere 47 Teilnehmer egal ob jung und alt einiges geboten.

Um 4.15 Uhr (na ja, sagen wir 4.30 Uhr da einige verschlafen hatten! 😏) ging es am MOTORHOME mit unserem Bus los in Richtung Schruns. 

Nach einer kleinen Rast, mit leckerem Frühstück  standen wir Pünktlich an der Gondel, und es konnte losgehen. Ein wunderschöner Wintertag.

Nach Apresski an der Talstation, in Schruns, konnte die Heimreise angetreten werden.

Nach ein paar Stunden Fahrt, konnten wir alle wieder gesund und munter am MOTORHOME aussteigen.

Einige hatten noch nicht genug, und gönnten noch einen Abschluss im MOTORHOME.

Danke an unseren Busfahrer Hubert, für seinen Einsatz, uns Chaoten immer wieder durch die Gegend zu Kutschen, und natürlich ein ganz großer Dank anLukas Stasch & Björn Klose, für die erstklassige Organisation, sowie an alle Teilnehmer.

Ich denke, es war mal wieder ein klasse Ausflug,

und ein schöner Ski.- und Snowboardtag !

IMG_3412

weitere Bilder folgen….. 

Veröffentlicht unter News

Bericht Generalversammlung

Waldachtal MRSV trotz geschrumpfter Kasse erfolgreich Schwarzwälder-Bote, 16.02.2016 21:39 Uhr

 

 

Waldachtal-Salzstetten. Dem Vorsitzenden Hans Schmelzle gefällt die stetige Fortentwicklung des Vereins. „Alles läuft und funktioniert gut“, war sein knappes Fazit. Einen etwas ernüchternden Bericht präsentierte jedoch Kassierer Alexander Zepp. Aufgrund von einigen Neuanschaffungen im vergangenen Jahr ist die Kasse des Clubs merklich zusammengeschrumpft. Allerdings habe sich die Anschaffung neuer Karts gelohnt: Der Verein habe damit in die Zukunft investiert.

Für den an diesem Abend verhinderten Schriftführer Christoph Sadzik übernahm der zweite Vorsitzende Björn Klose: In einer sehr informativen Bilderschau wurde umfassend von den Ereignissen und Veranstaltungen des abgelaufenen Vereinsjahrs berichtet. Die obligatorische Ski- und Snowboard-Ausfahrt nach Schrunz, die Maiwanderung und natürlich das 7. internationale VW-und Audi-Treffen waren sicherlich Höhepunkte des letzten Jahres. Aber auch die Trainingsausflüge der Jugendleiter mit den jungen Piloten auf die Kartbahn nach Urloffen gehört bereits fest in den Terminplan der Motorsportler. Jugendleiter Stefan Sadzik hielt mit seinen Jugendlichen über 20 Trainingsläufe ab, die in elf Renn-Sonntage mündeten. Dabei erzielten die jungen Kartpiloten in der Alb-Donau-Schwarzwald-Meisterschaft (ADS) des ADAC Württemberg etliche, großartige Erfolge. Drei der Piloten (Finn Prokupek, Marcel Schulze und Lenny Sadzik) schafften sogar den Sprung zum württembergischen Endlauf. Mit einer guten Platzierung ist die Qualifizierung zur deutschen, süddeutschen und zur Baden-Württembergischen Meisterschaft möglich. Doch Sadzik wollte die Lorbeeren der Jugendarbeit nicht allein einheimsen. Unumwunden gab er zu, dass der Erfolg nicht nur ihm allein, sondern auch seinem Teamkameraden Patrick Hornberger (ehemaliger Jugendleiter) und nicht zuletzt seiner Frau Sandra geschuldet sei. „Ohne Sandra geht es nicht mehr“, so Sadzik. Höchst erfreulich war für den Jugendleiter im letzten Jahr die Anschaffung der neuen Karts für die jungen Piloten. „Jetzt können wir wieder was reißen.“

Sportleiter Günter Singers Resümee war ebenfalls sehr positiv. Er berichtete vom Großen Preis von Waldachtal, der immer auf dem Gelände der Firma Schuon in Haiterbach ausgetragen wird. „Ein super Parcours und eine perfekte Organisation“, lobte Singer. Insgesamt acht Fahrer in der Kategorie K1, K2, K3 und K6 waren am Start.

Der Verein ist für die Zukunft gut aufgestellt

Die Mitgliederanzahl des Clubs schmolz durch zwei Abgänge auf 157 Mitglieder. Vor allem die Tatsache, dass 24 Clubmitglieder unter 18 Jahren sind, stellt den Verein für die Zukunft jedoch gut auf.

Bei den anstehenden Wahlen wurden der zweite Vorsitzende Björn Klose, Kassierer Alexander Zepp, Jugendleiter Stefan Sadzik, Sportleiter Günther Singer und Mitgliederverwalter Sascha Schübel in ihren Ämtern bestätigt. Die Beisitzer Gerolf Moosburger, Lukas Stasch, Stefan Hereb und Bartolomei Wuzik machen ebenfalls weiter. Verstärkt werden die Beisitzer durch Neuzugang Patrick Hornberger.

Bürgermeisterin Annick Grassi, die auch die Entlastung und Neuwahlen der Vorstandschaft durchführte, zeigte sich von den Aktivitäten der Mitglieder beeindruckt. Grassi war im letzten Jahr selbst beim 7. internationalen VW und Audi Treffen vor Ort und hatte dort die Tombola unter ihren Fittichen. Das gesamte Event wurde von ihr als „organisatorische Meisterleistung“ bezeichnet. Auch der stellvertretende Ortsvorsteher Roger Ganszki lobte den Verein im Namen der Ortschaftsverwaltung. Viele Aktivitäten des Vereins werden zugunsten des Ortes und auch der Gemeinde geleistet. „Viele Einsätze gehen weit über das Hobby des Vereins hinaus: Ein großes Kompliment an die Mannschaft des MRSV“, sagte Ganszki. Begeistert zeigte sich Ganszki ebenfalls von der Jugendarbeit. „Wer eine gute Jugendarbeit leistet, kann später auch gute Früchte ernten.“

(ew) Der Motor- und Radsportverein (MRSV) Waldachtal im ADAC ehrte anlässlich seiner Mitgliederversammlung treue und langjährige Mitglieder. Der Club zählt derzeit 157 Mitglieder, wovon 24 Mitglieder unter 18 Jahren sind. Im Vergleich zum Vorjahr verringerte sich die Anzahl der Mitglieder um zwei Personen.

Urkunden für ihre zehnjährige Vereinszugehörigkeit erhielten Frank Beilharz, Michael Beilharz, Oliver Dettling, Ellen Graf, Achim Kase, Arnold Singer, Johann Panzilius, Stefan Steimle, Jürgen Wehle, Marc Wehle, Max Wehle, Michael Wehle, Markus Wollensak, Thomas Wollensak, Lukas Stasch, Pascal Singer, Janina Kase, Peter Graf, Dominik Gonser und Abdullah Cilingir.

Bereits 20 Jahre gehören dem Verein Heinz Bruckert, Barbara Kielkowski, Heinrich Kielkowski, Helga Zepp, Christoph Sadzik und Kurt Thurau an.

Urkunden für 30 Jahre Treue erhielten Heinz-Otto Renz und Thomas Birkner.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten.

Veröffentlicht unter News

Neue Homepage

Hallo Zusammen,

unsere neue Homepage ist nun endlich Online.

Viel Spaß beim Durchstöbern der Seiten !

P.S einige Seiten befinden sich noch im Aufbau….

Danke noch an dieser Stelle an unseren Wollenschure für die Unterstützung

Euer Admin Björn

under-construction-girl

Veröffentlicht unter News